Thailands Literatur

thom_travel_cutThailands Literatur

Teil 1: Ein Überblick

Mangels Übersetzungen ist Thailands Literatur wenig bekannt. Doch es lohnt sich, genauer hinzusehen und die Vielfalt des literarischen Schaffens zu bestaunen. In unserer Reihe über Thailands Literatur wollen wir zunächst einen Überblick verschaffen: Literatur_Teil_1_Überblick

Teil 2: Ramakien

Das Ramakien ist die thailändische Form des indischen Ramayana. Dieses Nationalepos Thailands bildet eine unerlässliche Grundlage für das Verständnis der Thai-Kultur. Hier folgt eine kurze Zusammenfassung: Literatur_Teil_2_Ramakien

Teil 3: Das Volksepos

Mitten hinein ins Herz des Volkes: Das bietet das Epos “Khun Chang Khun Paen”. Eine spannende Lektüre zweifellos, jetzt vollständig zugänglich in englischer Sprache. Hier lesen Sie eine Zusammenfassung und eine Wertung aus der Sicht unserer Tage: Literatur_Teil_3_Khun_Chang_01

Teil 4: Thailands moderne Literatur

Der grosse Aufbruch in Thailands literarischer Tradition passierte in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, lange nach der Revolution von 1932. Der Aufbruch war gleichzeitig ein gewaltiger Durchbruch lange aufgestauter Themen und Erfahrungen. Literatur Teil 4 Moderne